Weihnachten im Meer baden – nicht allein

Überwindung

Natur Pur!

Ehre

Showtime: Am zweiten Weihnachtstag wagen sich wieder 150 mutige Nordseeschwimmer in die eisigen Fluten.   Mehr dürfen nicht ins Wasser – aus Sicherheitsgründen. Sei selbst mit von der Partie der Unerschrockenen oder geselle Dich bei einem wärmenden Punsch zu den anderen Schaulustigen dazu. Der Gesang der Seebären vom Shanty Chor lädt zum Schunkeln ein und vertreibt die Winterkälte. 

Warmduschen

Das Weihnachtsbaden ist eine sehr effektive Methode, um den Weihnachtskater zu bekämpfen. Im Laufe der Jahre wurde das Baden zu einem Event, das Tausende Schaulustige an den Strand lockt. Einige der Schwimmer eilen auch in diesem Jahr wieder fantasievoll kostümiert in die Fluten, andere lassen die Kleider gleich ganz weg, behalten aber der Kälte wegen immerhin ihre Schuhe bis kurz vor dem drei Grad kühlen Wasser an. Der kalte Wind tut sein Übriges, um die Wasserratten schon an Land zum Zittern zu bringen. Es gibt jedoch auch warme Duschen – für hinterher.

Für wen ist das was?


Für Menschen ab 16, die fit genug für diesen Spaß sind und die Öffentlichkeit nicht scheuen.

 

Was ist der nächste Schritt:

 

Anmeldung ausschließlich am 26. Dezember ab 13.00 Uhr vor der Galerie am Meer auf der Promenade.
Info Telefon ISTS
04651-9980

Als erster erfahren, sobald es neue Angebote auf der Insel gibt :


Wir geben die Maliadressen nicht weiter, Mails kommen nur 2-3 Mal im Jahr

Gabe ohne Verpflichtung, ohne Kauf, ohne Bedingung.