Kartoffeln sammeln in Kampen und Morsum

Kult!

Lebendiges Lernen

Genuß

Irgendwann im Herbst ist unter  bestimmten klimatischen Bedingungen die Kartoffelernte im Gange. Das kann man von der Straße oder vom Radweg aus sehen. In Absprache mit zwei Sylter  Bauern sammeln wir mit. Es bleibt immer etwas an Kartoffeln liegen, weil die Maschine nicht überall hinkommt. Wir sammeln sie auf, die Hälfte davon nehmen wir mit und genießen diese wunderbaren Kartoffeln, die meist eher festkochend sind. In Kampen wachsen sie sogar in Bio-Qualität. Sylter Kartoffeln gelten als eine Delikatesse in Sylter Sterne-Restaurants.

Was erwartet Dich?

Wir schnuppern an bäuerlicher Arbeit, sind mit den Händen in Sylter Erde und genießen die frische, erdige Luft.


Für wen ist das was?


Für alle, die Spaß an draußen sein in Gemeinschaft haben und keine Angst vor schmutzigen Händen haben.

 

Was ist der nächste Schritt:

 

Newsletter abonnieren, wir mailen, wann es genau los geht und wann wir sammeln dürfen und wie das geht.

Als erster erfahren, sobald es los geht:


Wir geben die Maliadressen nicht weiter, Mails kommen nur 2-3 Mal im Jahr

Gabe ohne Verpflichtung, ohne Kauf, ohne Bedingung.