Boule im Boulodrome im Avenariuspark Kampen

Bewegung

Gemeinschaft

Kampen

Natur pur

Es ist ein edler und großer Bouleplatz - das Boulodrome hat 17x32 Meter. Mit ansprechendem Drumherum, mitten im malerischen Avenarius-Park in Kampen.
Das Boulodrome ist eine Bereicherung für den Ort und offen für Jedermann. Kugeln kannst du mitbringen oder einfach beim Tourismus-Service ausleihen,
Tel: +49 4651 46980. Hier ist auch der Bouletreff der "Sylter Bouletten". Du kannst dazu stoßen und die Gemeinschaft von Syltern kennenlernen. Sie sind Könner.

Für wen ist das was?

Groß und Klein treffen sich hier. Boule ist einfach zu lernen und macht Freude. Es ist für Menschen, die gern mit anderen an frischer Luft spielen.

 

Was ist der nächste Schritt?:

Einfach hingehen, frei für alle. Freunde animieren, losspielen. Die Bouletten treffen sich April bis Oktober mittwochs und freitags um 16:00 Uhr und sonntags um 11:00 Uhr. November 2014 bis März 2015 mittwochs, freitags und sonntags um 11:00 Uhr Ansprechpartner: Siegfried Braun, Tel: +49 (0) 4651 877335
www.sylter-bouletten.de

Als erster erfahren, wenn neue Micro-Abenteuer zu entdecken sind:

Hintergrund
Irgendwann im Frühjahr 2009 war im Kampener Boulodrome die Idee entstanden, auf Sylt eine Pétanque-Spielgemeinschaft zu gründen. Gesagt, getan: im Sommer 2009 trafen sich acht Sylterinnen und Sylter zu einem abendlichen Umtrunk in Westerland und hoben die Sylter Bouletten aus der Taufe. Aus den acht Gründungsmitgliedern sind mittlerweile 33 geworden, die sich regelmäßig zum Boule-Spielen im Kampener Avenariuspark treffen– nahezu ausnahmslos Sylterinnen und Sylter. Zu ihnen gesellen sich häufig auch Urlaubsgäste der Insel. Fortgeschrittene sind bei den „Bouletten“ ebenso herzlich willkommen wie Anfänger. 


Wir geben die Maliadressen nicht weiter, Mails kommen nur 2-3 Mal im Jahr

Gabe ohne Verpflichtung, ohne Kauf, ohne Bedingung.