Geh' dahin, wo Kino und Kirche eins ist

Kino & Kirche

Praktizierter Glaube

Erzählkunst

Philosophie

Diskussion

Seit vielen Jahren lädt die Kirchengemeinde unter dem Motto Kino & Kirche regelmäßig zu den unterschiedlichsten Filmen und Themen in die Alte Dorfkirche St. Niels ein. Die Idee ist, beide miteinander ins Gespräch zu bringen: Kino & Kirche – das moderne Medium Film und die Religion, Theologie und Traumfabrik, uraltes Menschheitswissen und Geschichten der Gegenwart in Beziehung zu setzen.

Einführung und Diskussion

Durch den besonderen Raum einer alten Kirche , durch eine vorausgehende theologische Einführung und durch manches Gespräch im Anschluss. Die Erfahrung: beide haben einander außerordentlich viel zu sagen – geht es doch beiden immer wieder um die großen Menschheitsthemen: um die Liebe natürlich, um Leben und Tod, um den Sinn des Lebens… Kino & Kirche – das ist sozusagen: mit Gott ins Kino gehen.

Mit Gott ins Kino gehen

Wo Filme uns berühren, bewegen, fesseln oder amüsieren – es könnte sein, da berührt uns etwas von Gott ... 

Für wen ist das was?

Wer das gut findet: Anspruchsvolle Filme sehen, die gerade nicht im Kino laufen oder die man beim Filmstart verpasst hat. Und das mit Gleichgesinnten.

 

Was ist der nächste Schritt?:

Informationen gibt Pastorin Anja Lochner, 04651 7884
 lochner@kirche-westerland.de
Eintritt ist frei
Das Programm ist im Gemeindebrief abgedruckt.

21. Januar
"Die Kunst, sich die Schuhe zu binden"

24. März
"Ein Sommer in der Provence"

Als erster erfahren, wenn neue Micro-Abenteuer-Erfahrungen zu machen sind:


Wir geben die Maliadressen nicht weiter, Mails kommen nur 2-3 Mal im Jahr

Gabe ohne Verpflichtung, ohne Kauf, ohne Bedingung.