Knusper, knusper Knäuschen, das Café Waldidyll

Gemütlich

Sonnenterrasse

Kännchen auch drinnen

Warme Küche

Torten!

Dieses Café ist gar kein Café. Und viele meinen, das Waldidyll gäbe es gar nicht. 
Es ist eine Institution seit vielen Jahren und man bekommt auch Schnitzel, Suppen, Salate und mehr in ordentlicher Qualität. 

Die Torten!

Wer In-Plätze  n i c h t  braucht oder gerade mal  n i c h t  gesehen werden möchte, der macht Halt beim Wäldchen und biegt kurz in den Waldweg schräg gegenüber der Nordseeklinik ab. Das Schild ist moosig und leicht zu übersehen. Im Hochsommer ist es hier angenehm temperiert und die Tauben gurren. Im Winter bei Schnee ist es ein Traum. Glamour hat es nicht, auch keinen designorientierten Neo-Friesencharme. Ungewöhnlich für Sylt ist die konsequente Plastikbestuhlung draussen. Hier und da Kissen aus Breitcord oder mit Blumenmuster. So soll es sein. Und die Torten sind eine Wucht. Selbstgemacht, das ist geprüft. Allein der Torten-Tresen ist einen Blick ins Innere des Hauses wert.

Zeitmaschine zurück!

Das Ambiente ist unbeschreiblich. 60er, 70er. Es ist dabei so rund und stimmig, so selbstverständlich, dass es passt. Insbesondere, wenn man die Frau des Eigners kennenlernt. Eine mediterrane Schönheit. Es bekommt durch sie alles einen Zauber. Alles ist gut. Hier soll sich bitte nichts ändern.

Fazit

Wer seine Identität nicht stützen muß durch den Besuch angesagter Cafés und Bistros, der kehrt hier ein und hat Ruhe bei bester Preis/Leistung. Hier wird man nicht gesehen, hier wird man nicht erkannt. Es soll Celebrities geben, die bewusst hier einkehren. Es sind auch die, die sich auf der Promenade in Westerland bei der (wunderbaren) Crêperie am Meer einen exzellenten Espresso und einen leckeren Friesencrêpe bestellen. Sie kommen wegen des gepflegten Sub-Status dieser Orte. Man wird hier, wenn man will, unsichtbar, kann sich anders bewegen. Das ist ein Plus.


Für wen ist das was?:


Es ist alles gesagt. Für Radfahrer übrigens auf dem Weg von Westerland nach Wenningstedt oder Westerland nach Braderup und vice versa ist das Waldidyll ein angenehmer Halt. Als Alternative zur Strandgastronomie auf gleicher Höhe.

 

Was ist der nächste Schritt:


Norderstraße 83, kein W-LAN, guter Empfang.

Als erster erfahren, wenn es neue Abenteuer gibt:


Wir geben die Mailadressen nicht weiter, Mails kommen nur 2-3 Mal im Jahr

Gabe ohne Verpflichtung, ohne Kauf, ohne Bedingung.