Zwischen Himmel und Meer in der Oase

Wohlfühl-Tipp

Gastronomie

Natur pur

Stelle Dir vor, Du betrittst einen Steg, fünfzehn Meter hoch über dem Meer. Bei ordentlicher Brise suchst Du Dir ein sonniges, geschütztes Plätzchen mit grandiosem Ausblick. Und zwar in allerster Reihe. Es ist ein luxuriöser Logenplatz. Sehr begehrt. Wer zuerst kommt oder Glückt hat, der bekommt ihn ganz vorn. Denn reservieren kann man ihn nicht. Bist Du dort, ist es Deine Oase, die Zeit hält tatsächlich an. Du kannst auch einen ganzen Tag hier sein. Jeder versteht das.

Der Hintergrund

Südlich Westerland an der Straße nach Hörnum ist die OASE zur Sonne, ein beliebter und eher ruhiger Familienstrand mit Textil- und FKK-Bereich und Restaurant. Der Strand ist von Rettungsschwimmern bewacht und hat genug Duschen, aus denen von der Sonne gewärmtes Wasser strömt. Die Atmosphäre ist locker entspannt und es ist ein buntes Völkchen, das sich hier versammelt. Das liegt zur Hälfte an Gay Family & Friends, besonders Juli und August. Der Parkplatz ist riesig, der Weg hoch zur Düne ist eher kurz. Und schön. Das Restaurant Strandoase liegt eingebettet in der Düne und hat nach einem verheerenden Brand deutlich an Zulauf gewonnen. Ambiente und Küche machen jetzt einen guten Eindruck. Bei Böen und bei wechselhaftem Schauerwetter hat man draußen und vorn meist freie Wahl. Zum Osten hin gibt es eine geschützte Terrasse. Decken liegen immer aus. Im Herbst und Winter ist die geschützte und überdachte Haupt-Terrasse auch geheizt. Zur Hauptsaison finden im Juli und August hier Parties statt, die auch Sylter anziehen. 


Für wen ist das was?:


Für alle, die diesen Platz vom Hörensagen kennen und schon immer mal Meer, Wasser, Luft und Sonne bei klarster Sicht und ohne Klimbim erleben wollen. Ein Platz zum Freipusten und nichts für Wind-Hasser. 

 

Was ist der nächste Schritt:


Hingehen. Alles ist wetterabhängig. 

Als erster erfahren, sobald es neue Abenteuer gibt:


Wir geben die Mailadressen nicht weiter, Mails kommen nur 2-3 Mal im Jahr

Gabe ohne Verpflichtung, ohne Kauf, ohne Bedingung.